Greiner Fliesen auf der Leistungsschau Lambrecht, 26.–27. April 2014

Posted on Apr 21, 2014

logo_vds_lambrecht_2012_hp1

Die Leistungsschau Lambrecht (LeiLa) findet am 26. und 27. April in der Sporthalle der Realschule plus in Lambrecht statt. Rund 30 Aussteller aus dem Lambrechter Tal stellen ihre Produkte und Dienstleistungen vor.

Eröffnung der LeiLa 2014 ist am 26. April um 13 Uhr.

Termine:
Samstag, 26. April, 13 Uhr bis 19 Uhr und
Sonntag, 27. April, 10 Uhr bis 18 Uhr

Ort: Realschule plus, Wiesenstraße 17, 67466 Lambrecht (Pfalz)

Weitere Informationen:

http://vdslambrecht.wordpress.com/

Aus der Presse:

Auf der Leistungsschau Lambrecht am 26. und 27. April zeigen die Selbständigen aus dem Lambrechter Tal, dass es zwischen Lambrecht, Weidenthal und Iggelbach viele leistungsstarke Unternehmen gibt.

Das Angebot reicht dabei vom Bauunternehmen über Sicherheitstechnik bis zu Wellness. „Oft höre ich die Klagen der Anwohner, im Tal gäbe es keine Unternehmen mehr. Ich lade alle herzlich ein, sich bei der LeiLa vom Gegenteil zu überzeugen“, sagt Lars Norden, zweiter Vorsitzender des Verband der Selbständigen (VdS) Lambrechter Tal. Wie in den vergangenen Jahren sei es dem VdS auch dieses Mal wieder gelungen, eine interessante Leistungsschau auf die Beine zu stellen, so Norden. Der Veranstaltungsort, die Sporthalle der Realschule plus in Lambrecht, habe genau die richtige Größe für die Leistungsschau.

Die LeiLa, wie die Leistungsschau von den Selbständigen im Tal liebevoll genannt wird, wird am 26. April um 13 Uhr eröffnet. Anschließend haben die Besucher bis 19 Uhr die Möglichkeit sich die Stände der Aussteller anzuschauen. Sonntags ist die Leistungsschau von 10 bis 18 Uhr geöffnet. An beiden Tagen ist für ein buntes Rahmenprogramm gesorgt. Zur Eröffnung singt die A Cappella-Gruppe „Die Tonsucher“, im Laufe des Nachmittags gibt Frau Weihrauch von Mary Kay Tipps zur Schminktechnik, ehe am Abend die Zumba Gruppe des TV Frankeneck eine Kostprobe ihres Könnens gibt. Die Karate-Kids des TSV Lambrecht treten am Sonntag auf.Die kleinen Besucher der LeiLa können an beiden Tagen in einer kostenlosen Kinderbetreuung spielen.

Neben regionalen Firmen bekommen auch Vereine die Möglichkeit bei der LeiLa dabei zu sein. „Die Vereine gehören genauso zur Gemeinschaft im Tal wie die Unternehmen, da liegt es doch nahe, dass wir auch den Vereinen einen Platz einräumen“, erklärt Norden. So sorgt auch in diesem Jahr der TSV Lambrecht für das leibliche Wohl der Gäste.

Quelle: Bund der Selbständigen